Sonntag, 4. August 2013

“And God created the Women” NARS Lidschattenpalette

Als ich die Promotionfotos letztes Jahr gesehen hatte, wusste ich schon, dass ich die Lidschattenpalette unbedingt haben wollte. Ein paar Monate später, im Frühling dieses Jahres, hatte ich sie auf Spacenk entdeckt und obwohl ich wusste, dass ich sie mir holen will, wollte ich nochmal eine Nacht drüber schlafen. Als ich am nächsten morgen entschieden hatte, war sie, wie sollte es auch anders sein, AUSVERKAUFT!

Ich habe mich so über mich geärgert. Naja, ich konnte mich nicht wirklich mit dem Gedanken abfinden und habe die Seite gestalkt, obwohl ich wusste, dass es ein limitiertes Produkt war.

Gott sei Dank, war sie jedoch nach ein paar Wochen doch wieder erhältlich, so dass ich sie mir noch holen konnte.

IMG_1276

Die Palette kommt mit einem Lidschattenpinsel (#3 Eye Shader Brush) und einer mini Version des NARS Smudge Proof Eyeshadow Primers.

Schon seit einiger Zeit wollte ich die Base testen. Also war es einfach perfekt, dass die Probe (2,8g) dabei war.

Die Base ist ganz gut. Ich werde sie mir wohl nicht nachkaufen, weil sie für mich nichts außergewöhnliches macht.

Der Pinsel ist wundervoll. Ob man nur Lidschatten auf das ganz Lid auftragen möchte, oder etwas in der Lidfalte verblenden möchte, beides funktioniert trotz der Größe, sehr gut!

Obwohl ich einige Wangenprodukte von NARS besitze (und liebe!) habe ich noch nie einen Lidschatten probiert. Weil ich schon viel positives über die Qualität gehört hatte, war ich wirklich sehr gespannt.

IMG_1289

Die Palette besteht aus sechs neutralen Lidschatten (jeweils 1g).

Alhambra – metallisches roségold
Bellisima – mattes grau
Kalahari – mettalisches bronze/golden
Galapagos – mattes schokoladenbraun mit goldenen Glitzerpartikeln
Coconut Grove – mattes dunkles braun
Night Clubbing – schwarz mit goldenen Glitzerpartikeln

IMG_1299

Ich mag die Palette wirklich gerne. Man kann sehr schöne Alltagslooks, aber auch tolle, dunkle smokey AMU’s schminken. Die Lidschatten sind gut pigmentiert und geschmeidig.

Die matten Lidschatten brauchen etwas länger um zu verblenden und die Lidschatten mit Glitzerpartikeln bröseln beim verblenden leicht unter das Auge.

Die Lidschatten halten auf dem Auge wirklich super 6-8 Stunden, ohne in die Lidfalte zu kriechen. Ich habe zwar wie immer meinen MAC Paint Pot in Soft Occre als Base benutzt, trotzdem finde ich das Ergebnis sehr gut. Andere, auch hochwerte Lidschatten, halten oft nicht so lange.

Ich liebe den Mix der verschiedenes Finishes und den Mix von kalten und warmen Tönen in dieser Palette sehr.

Ach ja, obwohl ich gehört hatte, dass die Palette sehr klein ist, war ich doch ein bisschen irritiert, als sie bei mir ankam.

Hier der Vergleich mit einem MAC Lippenstift:

IMG_1292

Die Lidschattenpalette hat 40,50 Pfund gekostet (über Spacenk).

Wenn euch die Palette gefällt, würde ich ab und zu auf Spacenk vorbeischauen. Falls sie jedoch nicht mehr erhältlich sein sollte, müsst ihr nicht verzweifeln. Alle 6 Lidschatten sind auch im normalen Standartsortiment erhältlich.

 

Ich wünsche euch noch einen wundervollen Tag!

SIGshwetuni01

Kommentare:

  1. Das sind wirklich tolle Farben! Ich stehe unheimlich auf solche Nude-Paletten *-*
    Was die Größe betrifft, genauso gings mir mit den Sleek Paletten :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann auch an keiner Nude-Palette vorbeilaufen. Muss sie zumindest mal in die Hand nehmen und swatchen.. haha!

      Jaa, da hast du recht! Die Sleek Paletten bzw. die Größe der Lidschatten nach dem Öffnen, irritiert mich auch immer!

      Löschen
  2. Hallo. Ich will die palette auch bei der Seite bestellen aber am Ende steht dass nars nur innerhalb der uk lieferbar ist. Wie hast du es gemacht?? Lg

    AntwortenLöschen